Mikro­derma­brasion

Bessere Wirkstoffaufnahme, verbesserte Hautstruktur

Die Mikrodermabrasion ist eine sanfte, aber intensive Behandlungsmethode, bei der mittels feiner Mikrokristalle die oberen Hautschichten (Derma) abgetragen (Abrasion) werden.

 

In unserem Kosmetikstudio in Hamburg-Rotherbaum arbeiten wir ausschließlich mit dem „Skin Peeler“ des weltweit führenden Geräteherstellers REVIDERM. Die Methode erfolgt grundsätzlich ohne chemische Wirkstoffe. Durch die Behandlung wird die Haut geöffnet, sodass Wirkstoffe besser eindringen können. Die Zellneubildung und Regeneration wird aktiviert und Ihre Hautstruktur verbessert sich sichtbar.

 

Für ein optimales Ergebnis bereiten wir die Haut mit einem zwei-phasigen Enzym-Peeling vor. Da die Mikrodermabrasion in der Haut den Impuls auslöst, Unreinheiten aus der Tiefe an die Oberfläche zu transportieren, ist eine gründliche Ausreinigung ebenso wichtig wie die anschließende Versorgung der Haut mit hochwertigen Wirkstoffkonzentraten und Masken.

 

Um das gewünschte Hautbild zu erzielen, empfehlen wir eine Kur mit 3 bis 8 Behandlungen, die wir individuell auf Ihren Hauttyp abstimmen.

ANWENDUNGS­EMPFEHLUNGEN (INDIKATIONEN):
  • Großporige, unreine oder fettige Haut
  • Falten im Gesichtsbereich (beispielsweise Krähenfüße, Zornes- und Nasolabialfalten)
  • Falten im Dekolleté-Bereich
  • Pigmentstörungen / Pigmentflecken
  • Verbrennungsnarben
  • Lichtgeschädigte, müde und fahle Haut
  • Vor- und Nachsorge bei chirurgischen Eingriffen
  • Aknenarben
  • Verhornungen
  • Schwangerschaftsstreifen / Dehnungsstreifen

Abgestorbene Zellen werden vorbereitet

1. VORBEREITUNG

Enzyme spalten die abgestorbenen Hautzellen und bereiten so die Haut auf die Mikrodermabrasion vor.

Zellabtragung durch Mikrodermabrasion

2. BEHANDLUNG

Die Mikrodermabrasion trägt die Hornzellen sanft und sicher ab. Zum Vorschein kommt eine zarte, glatte Oberfläche.

Wirkstoffe werden in die Haut eingebracht

3. WIRKSTOFFE

Individuell abgestimmte Wirkstoffe werden tief in die Haut gebracht, um ihre maximale Wirkung zu entfalten.

NICHT ANZUWENDEN (KONTRAINDIKATIONEN):
  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Entzündliche Hautzustände
  • Bakterielle oder virale Infektionen
  • Frische Narben und Wunden
  • Warzen
  • Hauttumore

Behandlungsziele der Mikrodermabrasion

Die Mikrodermabrasion genießt nicht ohne Grund den Ruf, eine der effektivsten und zugleich sanftesten Anti-Aging-Behandlungen in der Kosmetik zu sein.

 

Durch die Abtragung der abgestorbenen Schuppen der obersten Hautschicht bekommt Ihr Gesicht sofort einen rosig jugendlichen Teint und wirkt strahlend, weich und ebenmäßig. Zudem wird die Haut anschließend besser durchblutet und der Lymphfluss sowie die körpereigene Collagen-Produktion werden angeregt. Bei mehrmaliger Anwendung verfeinert sich das Hautbild sichtbar – Fältchen, Pigmentflecken und Narben werden abgemildert und aufgehellt.

 

Bessere Durchblutung und rosiger Teint

Die Mikrodermabrasion kann auf Wunsch mit der Premium-Linie „skindesign 4D“ von REVIDERM noch optmiert werden. Die leistungsstarke 4D-Technologie wird mit dem Wirkstoffkomplex AGF anti-glycation formula kombiniert. Dieser ist zusammen mit edlen Essenzen wie Arganöl und Seidenproteinen in die hautidentische Cremegrundlage DMS eingebettet und bildet ein hocheffektives Serum.

 Ergänzt um ein Kollagenflies zeigen sich die Ergebnisse dieser wertvollen Hautpflege schon nach kurzer Zeit.

PREISE
  • Mikrodermabrasion (90 Min.)
    1 Behandlung € 120,-
  •  Kur mit 6 Behandlungen € 600,-
    Extra: Premium Linie "skindesign 4D" zzgl. € 90,-
Behandlungsziele
  1. Die Haut wird elastischer und feinporiger.
     
  2. Der Teint wird strahlender und weicher.

  3. Die Festigkeit der Haut nimmt zu.

  4. Die Faltentiefe reduziert sich.

  5. Die Aufnahmefähigkeit für
    Wirkungstoffe wird optimiert.


Als Ergänzung und weitere sehr effektive Anti-Aging-Behandlung empfehlen wir die Mesotherapie, bei der durch Micro-Needling die Bildung neuer Hautzellen und die körpereigene Kollagenproduktion angeregt wird.

Wichtige Hinweise für optimale Behandlungsergebnisse

VERZICHT AUF NIKOTIN UND ALKOHOL

Alkohol wirkt wie Medikamente (z.B. Aspirin) blutverdünnend und kann somit zu Hämatomen bei der Behandlung führen. Nikotin wiederum verengt die Gefäße und stört die Durchblutung, was den wichtigen Heilprozess behindern kann.

RUHEPHASE

Nach einer Behandlung sollten Sie die Haut zwei bis drei Tage schonen, in dieser Zeit regeneriert sich der natürliche Schutzfilm der Haut. Gehen Sie nicht ins Schwimmbad oder die Sauna. Auch auf sportliche Aktivitäten sollten Sie am selben Tag verzichten, da die Haut eventuell auch empfindlich auf den körpereigenen Schweiß reagiert. 

PFLEGE

Pflegen Sie Ihre Haut nach der Anwendung nur mit hochwertigen Wirkstoffen, die viel Feuchtigkeit spenden und hautaufbauende Substanzen enthalten. Vermeiden Sie Fruchtsäuren und ätherische Öle und tragen Sie als Make up nur „Mineral Puder“ auf.

SONNENSCHUTZ

Nach der Behandlung sollten Sie ca. 2 Wochen direkte Sonneneinstrahlung vermeiden und beim Aufenthalt in der Sonne einen hohen Lichtschutzfaktor (50) auftragen.